Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsschluss und Vertragspartner
Die Produktdarstellungen im KIMBO-Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 2 Tagen annehmen.
Der Vertrag kommt zustande mit der KIMBO Handels GmbH, Hermann-Körner-Str.5, 31465 Reinbek, Deutschland, vertreten durch Ihren Geschäftsführer Sebastian Költze, beim AG Lübeck unter HRB 14463, erreichbar unter der Telefonnummer 0171 - 740 4003 oder per Email an info@kimbo-spielzeug.de (nachfolgend KIMBO oder wir genannt).
Die Vertragssprache ist Deutsch.
KIMBO speichert den Vertragstext der Bestellungen ein Jahr.
Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch in haushaltsüblichen Mengen.
Der Verkauf größerer Mengen und der Versand von Paketen über 30 Kilogramm Gewicht muss individuell und für den Einzelfall, am besten telefonisch, vereinbart werden.
Widerrufsrecht
Verbraucher haben ein Widerrufsrecht nach §§ 312g, 355 BGB. Dieses Recht besteht nach § 312g II BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmungen durch den Verbraucher maßgeblich ist.
Verbraucher ist nach §13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Bestellvorgang
Sie können bei KIMBO ohne Registrierung bestellen.
Sie bestellen bei KIMBO, indem Sie Artikel über die Schaltfläche „in den Einkaufswagen“ in Ihren KIMBO-Shop Einkaufswagen legen. Mit Anklicken der Schaltfläche „Bezahlen“ werden Sie in folgenden Schritten zum Abschluss der Bestellung geleitet, wobei Sie jederzeit abbrechen oder in einen vorherigen Schritt zurückgehen können:
1. Rechnung: hier geben Sie bitte Ihre Rechnungsadresse an
2. Versand: hier können Sie gegebenenfalls eine abweichende Versandadresse eingeben
3. Versandart: hier werden Ihnen die Versandkosten aufgezeigt
4. Bezahlung: hier können Sie die gewünschte Bezahlart auswählen
5. Bestellübersicht: hier können Sie Ihre Bestellung nochmals einsehen und überprüfen, Ihre bisherigen Eingaben sehen und gegebenenfalls mittels der Schaltflächen „ändern“ korrigieren. Wenn alles passt, erklären Sie Ihr Einverständnis mit diesen AGB sowie die Kenntnisnahme der Widerrufsbelehrung durch Anhaken der entsprechend beschrifteten Checkboxen und können mit Aktivieren der Schaltfläche „Bestätigen“ Ihre Bestellung verbindlich abgeben und abschließen.
Preise
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Porto und Verpackungskosten.
Porto und Verpackungskosten
Für Lieferungen innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 4,90 Euro pro Bestellung. Bestellungen ab einem Warenwert von 50,00 Euro werden innerhalb Deutschlands kostenfrei von uns versandt. Für Lieferungen ins EU-Ausland berechnen wir Versandkosten je nach Liefergebiet.
Rückbuchungskosten
Bei KIMBO können Sie wahlweise per Vorkasse oder PayPal bezahlen.
Bei Zahlung per Kreditkarte haben Sie ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstehen.
Organisation der Warenrücksendung
Wenn Sie Waren zurücksenden möchten, rufen Sie bitte unter der Telefonnummer 0171 – 740 4003 bei uns an (ggfs. Telefonnummer auf Sprachbox hinterlassen. Wir rufen gern zurück) oder schicken Sie uns eine Email an info@kimbo-spielzeug.de, um uns Ihren Rücksendewunsch mitzuteilen.
Die Kontaktnahme hilft uns bei der Auswertung von Rücksendegründen und ggfs. unsere Leistungen noch weiter zu verbessern.
Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort beim Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf (unter Tel. 0171-7404003 oder per Email an info@kimbo-spielzeug.de). Wenn möglich gleich mit Fotos dokumentieren.
Die Versäumnis einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.
Gewährleistung
Bezüglich aller von der KIMBO Handels GmbH angebotenen Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte, nach denen sich die Gewährleistung richtet.
Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.
Schutzrechte
Die Inhalte des Online Shops der KIMBO Handels GmbH wie Texte, Bilder, Logos, Fotos, Grafiken und Daten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Geschäftsführung weder ganz noch teilweise kopiert, verändert, vervielfältigt, veröffentlicht oder genutzt werden. Ein Verstoß kann zu Schadensersatzansprüchen führen und weitere zivilrechtliche oder strafrechtliche Konsequenzen haben.
Haftung für Links
Innerhalb der KIMBO Handels GmbH - Seiten befinden sich Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben und deshalb auch keine Haftung für sie übernehmen können, da für sie der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich ist. Wir haben die verlinkten Seiten zum Zeitpunkt der Verlinkung überprüft und konnten keine rechtswidrigen Inhalte feststellen. Eine fortlaufende inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir die betroffenen Links umgehend entfernen.
Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so
bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die
einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.